​​​Veterinäramt hebt Stallpflicht für Geflügel im Landkreis Sömmerda auf

Das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Landkreises hat am 26. April 2021 per Allgemeinverfügung die am 26. März 2021 nach dem Ausbruch der Geflügelpest angeordnete Stallpflicht für Geflügel mit Wirkung vom 27. April 2021 aufgehoben.

Die entsprechenden Allgemeinverfügungen:

  • Aufhebung der Stallpflicht im Gebiet des Landkreises Sömmerda (Pdf)

  • Aufhebung des Sperrbezirkes und des Beobachtungsgebietes des AI-Ausbruches in Niederreißen (Pdf)

  • Aufhebung der Maßregeln des Beobachtungsgebietes des AI-Ausbruches in Niederreißen (Pdf)

  • Aufhebung des Sperrbezirkes und des Beobachtungsgebietes des AI-Ausbruches in Kleinrudestedt (Pdf)

  • Aufhebung der Maßregeln des Beobachtungsgebietes des AI-Ausbruches in Kleinrudestedt (Pdf)

  • Aufhebung des Sperrbezirkes und des Beobachtungsgebietes des AI-Ausbruches in Vogelsberg (Pdf)

  • Aufhebung der Maßregeln des Beobachtungsgebietes des AI-Ausbruches in Vogelsberg (Pdf)

  • Aufhebung der Stallpflicht im Beobachtungsgebiet des AI-Ausbruches in Erfurt-Schmira (Pdf)

  • Konkretisierung der Maßnahmen in Sperrbezirken und Beobachtungsgebieten von AI-Ausbrüchen im LK Weimarer Land – Aufhebung der Stallpflicht (Pdf)

  • Aufhebung der Beobachtungsgebiete des AI-Ausbruchs in Erfurt-Schmira (Pdf​)

  • Aufhebung der Maßregeln der Beobachtungsgebiete des AI-Ausbruchs in Erfurt-Schmira (Pdf)

Die Allgemeinverfügungen können im Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt, Wielandstraße 4, 99610 Sömmerda, eingesehen werden.