Anmeldung der Schulanfänger*innen 2022/23 bereits im Mai

Auch in diesem Jahr nur postalische Anmeldung möglich


Gemäß § 18 Thüringer Schulgesetz (ThürSchulG) werden Kinder, die zwischen dem 2. August 2015 und 1. August 2016 geboren wurden, ab dem Schuljahr 2022/2023 schulpflichtig und müssen durch die Eltern bzw. Sorgeberechtigten an einer Schule angemeldet werden. Wie das Amt für Schulen und Sport im Landratsamt Sömmerda informiert, finden die Schulanmeldungen erstmals nicht im Dezember, sondern bereits im Mai des Vorjahres statt.

Aufgrund der geltenden Hygienebestimmungen kann die Anmeldung der Schulanfänger 2022/23 an den Staatlichen Grundschulen und der Gemeinschaftsschule des Landkreises Sömmerda auch in diesem Jahr nicht persönlich in den Schulsekretariaten stattfinden!

In Abstimmung mit dem Staatlichen Schulamt Mittelthüringen wurde festgelegt, dass die Anmeldung seitens der Sorgeberechtigten ausschließlich postalisch erfolgen wird. Hierfür werden die Anmeldeformulare (Anmeldung Schulbesuch, Antrag Hortplatz, ggf. Gastschulantrag), ab Montag, den 26. April 2021 auf den Internetseiten des Staatlichen Schulamtes Mittelthüringen (Link) zum Download bereitgestellt. Die Anmeldeformulare sind ausgefüllt bis spätestens 10. Mai 2021 an die zuständige Grundschule/Gemeinschaftsschule zu senden.

Alternativ können Sie sich die Formulare sowie wichtige Informationen zur Anmeldung
und zur Schuleingangsuntersuchung direkt hier herunterladen:

Sollten Sie keinen Zugang zu den technischen Voraussetzungen haben und die Formulare nicht selbst downloaden können, wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihre zuständige Schule. Sie bekommen dann die notwendigen Formulare per Post zugesendet.

Eltern, die ihr Kind an einer Schule in freier Trägerschaft anmelden möchten, wenden sich bitte direkt an diese Schule. Sorgeberechtigte, die einen Gastschulantrag für eine andere als die zuständige Grundschule stellen möchten, sollten bitte einplanen, dass mit der Entscheidung des Antrages nach Prüfung der Gründe unter Beachtung der vorhandenen Kapazitäten frühestens ab Februar 2022 zu rechnen ist.

Informationen über die einzelnen Schulen und Einzugsbereiche finden Sie im aktuellen Schulnetzplan (Pdf).

Die Anmeldung der Schulanfänger mit sonderpädagogischem Förderbedarf für Kinder des Landkreises Sömmerda erfolgt bei der jeweiligen zuständigen Grundschule. Eine direkte Anmeldung am Staatlichen regionalen Förderzentrum Sömmerda „Rothenbachschule“ ist derzeit nicht möglich. Wenn eine Einschulung in das Förderzentrum in Erwägung gezogen wird, nehmen wir als Schulträger diese Bedarfsmeldung entgegen.  


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das

Amt für Schulen und Sport
Bahnhofstraße 9, 99610 Sömmerda
Telefon: +49 3634 354-509