​Antrag auf Thüringer Ehrenamtscard jetzt stellen

​Ehrenamtliches Engagement geschieht oft im Verborgenen und wird vielmals nur von denen wahrgenommen, die direkt davon profitieren. Wie viel Kraft, Mühe und Zeit notwendig ist, ein Ehrenamt auszuführen ist den Meisten dabei nicht bewusst.

Mit der Thüringer Ehrenamtscard will der Landkreis Sömmerda den engagierten Bürgerinnen und Bürgern unseres Landkreises „Danke“ sagen und zeigen, dass ehrenamtliche Arbeit eine große Wirkung und Bedeutung hat, dass sie sich lohnt und dass sie Anerkennung genießt. Diese Auszeichnung soll etwas zurückgeben, das mehr als einen symbolischen Wert hat.

Die Besitzer einer Thüringer Ehrenamtscard erhalten für zwei Jahre in ganz Thüringen Vergünstigungen, zum Beispiel beim Besuch von Museen, Sportstätten, Hotels und Restaurants oder im Werksverkauf verschiedener Unternehmen.

Sollten Sie selbst ehrenamtlich tätig sein oder jemanden kennen, der die Thüringer Ehrenamtscard verdient, teilen Sie uns dies bitte bis zum 3. August 2020 mit.


Folgende Voraussetzungen müssen für die Vergabe der Ehrenamtscard erfüllt sein
:

Die Person:

  • muss das 18. Lebensjahr vollendet haben,

  • muss sich wöchentlich mindestens fünf Stunden engagieren,

  • muss mindestens fünf Jahre aktiv bzw. seit Gründung in einem Verein, einer Organisation oder Initiative eingebunden sein,

  • muss den Wohnsitz in der Gebietskörperschaft haben (sollten aber Wohnort und Ort des ehrenamtlichen Engagements unterschiedlich sein, so ist der Landkreis bzw. die Kreisfreie Stadt zuständig, in dem die Person ehrenamtlich tätig ist)

  • darf keine Aufwandentschädigung erhalten, die über einen Auslagenersatz hinausgeht.


Fragen beantwortet Stefanie Stockhaus unter:

Telefon: +49 3634 354-244

E-Mail: ehrenamt@lra-soemmerda.de