​Familienwandertag 2020

am Sonntag, 6. September 2020
von Bilzingsleben nach Kannawurf


Einmal im Jahr lädt der Landkreis Sömmerda Jung und Alt zum gemeinsamen Wandern im Thüringer Becken ein. Dabei wechseln jährlich die Themenschwerpunkte sowie die Startorte der Wandergebiete. Im Vordergrund steht aber immer der Spaß an Bewegung und das Erlebnis, mit Gleichgesinnten einen Tag in der Natur zu genießen. 

Am 6. September findet der diesjährige 6. Familienwandertag statt. Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr vor der evangelischen Dorfkirche St. ​Wigberti in Bilzingsleben. Nach einer kurzen Andacht geht es über zwei geführte Routen von Bilzingsleben aus in Richtung Schloss Kannawurf. 

Die erste Wanderroute ist 8,8 Kilometer lang und verläuft in Richtung Waldgaststätte Cleric über den Kräuterlehrpfad durch das Teichholz. Dort erwartet Sie ein Kurzvortrag über heimische Kräuter und Pflanzen. Anschließend führt der Weg über Feldwege und Obstplantagen im gemütlichen Schritt zum Schloss Kannawurf.

Route 2 ist 8,4 Kilometer lang und führt zunächst zur Ausgrabungsstätte Steinrinne. Nach einem kurzen Vortrag über 400.000 Jahre Menschheitsgeschichte verläuft die Wanderung über den „Weg in die Steinzeit“ weiter in Richtung Kindelbrück, zum Gründelsloch. Dort erwarten Sie interessante Informationen über die Karstquelle, bevor Sie sich auf die Zielgerade Richtung Schloss Kannawurf, begeben. 

Angekommen im Renaissance-Schloss kann sich jeder mit einem leckeren Stück Kuchen, einem heißem Kaffee oder einem kühlen Getränk belohnen. 

Für den Rücktransfer zum Startpunkt organisiert das Landratsamt wieder Shuttle-Busse. Die Wanderung und der Rücktransfer sind für die Teilnehmer kostenfrei. Lediglich die angebotenen Speisen und Getränke müssen bezahlt werden.


Interessierte Wanderer werden um Rückmeldung bis Freitag, den 21. August 2020, gebeten beim

Landratsamt Sömmerda
Amt für Öffentlichkeitsarbeit
Johanna Andrich
Tel.: + 49 3634 354-410
​E-Mail: johanna.andrich@lra-soemmerda.de