Bedingungen für die Nutzung der Sportstätten des Landkreises Sömmerda

2. Fortschreibung des Infektionsschutzkonzeptes

Seit dem 02.06.2020 können neben den Sportstätten an der frischen Luft auch wieder die Turnhallen des Landkreises Sömmerda genutzt werden. Das dazu veröffentlichte Infektionsschutzkonzept vom 28.05.2020 wurde nun zum 2. Mal angepasst und tritt am 21.09.2020 in Kraft. Die wichtigste Änderung für den Sportbetrieb ist die Erhöhung der maximalen Nutzerzahlen in der Stufe "grün".

Weiterhin gilt, dass die Nutzung der Anlagen ausschließlich unter Maßgabe der Fortschreibung des lnfektionsschutzkonzeptes erfolgt. Dieses steht Ihnen hier zum Download bereit und liegt gleichermaßen in allen Sportanlagen aus.

Das Landratsamt Sömmerda hat ein Muster erstellt, welches die Anerkennung des Infektionsschutzkonzeptes vom Sportverein bestätigt. Dieses Muster ist verbindlich von den Nutzern zu verwenden und wird Ihnen ebenfalls hier zur Verfügung gestellt. Vor Aufnahme des Sportbetriebes muss diese Anerkennung dem Landratsamt Sömmerda, Amt für Schulen und Sport, vorliegen. Es gelten weiterhin die laut Nutzungsvertrag genehmigten Nutzungszeiten.

Für die Sportvereine, welche das Infektionsschutzkonzept vom 28.05.2020 oder dessen 1. Fortschreibung bereits anerkannt haben, gilt diese Anerkennung automatisch auch für die Fortschreibung. Falls ein Verein damit nicht einverstanden ist, kann er diese Anerkennung jederzeit widerrufen.

Für Fragen steht das Amt für Schulen und Sport, Herr Steinhäuser, unter Telefon: +49 3634 354-844 oder per E-Mail: sport@lra-soemmerda.de zur Verfügung.

Zum Download: