Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden

Sonstige soziale Dienste und Angebote

Handwerkerleistungen

EinrichtungAnsprechpartnerKontaktBemerkungen
Stiftung Finneck
Finneck-Werkstätten
Am Unterwege 4, 99610 Sömmerda
Herr Knoll

03634 320839
hannes.knoll@stiftung-finneck.de

Leistungen:
u.a. Hausmeistertätigkeiten, Pflege von Privatgärten

 

Hauswirtschaftshilfen

Einrichtung​Ansprechpartner​Kontakt​Bemerkungen
DRK-Kreisverband Sömmerda/Artern e.V.
Rohrborner Weg 13, 99610 Sömmerda

03634 688110
drk.soemmerda@t-online.de

Leistungen:
Hauswirtschaftliche Hilfen, Einkaufservice, Begleitservice etc.
AWO Ambulante Pflege Weißensee
Fischerstr. 21, 99631 Weißensee
036374 579999 
apd.weissensee@awo-mittewest-thueringen.de
Hilfe und Unterstützung, Hauswirtschaftliche Hilfen, Einkaufservice

 

Mobile Alltagsbetreuung

Einrichtung​Ansprechpartner​Kontakt​Bemerkungen
DARIE - Mobile Alltagsbetreuung mit Herz
Moritz-Wandt-Str. 37, 99610 Sömmerda
Frau Riesen

03634 3189995
0179 2243117
darie-betreuung@gmx.de
www.darie-betreuung.de

Leistungen:
Hilfe und Unterstützung, Hauswirtschaftliche Hilfen, Einkaufservice, Begleitservice etc.
Zeitgeschenk - Alltagsbetreuung / SeniorenbetreuungFrau Gille

03634 39536
0152 03473883
christinagille@t-online.de

Leistungen u.a.:
Hilfe und Unterstützung, Alltagsbegleitung, kurzfristige Entlastung
Meine Engel - Pfundhellers Helfer Service  Hardisleben Frau Pfundheller
036377 4581
0152 28648234
 

Leistungen u.a.:

Einkaufen, Begleitung zum Einkauf, Organisation von Feierlichkeiten, Ausflüge erleben, Hauswirtschaft, Gartenarbeit etc.

 

Hausnotrufdienste

​Einrichtung​Ansprechpartner​Kontakt​Bemerkungen
DRK-Kreisverband Sömmerda/Artern e.V.
Rohrborner Weg 13, 99610 Sömmerda
Frau Freytag

03634 688131
viktoria.freytag@drk-sda.de

Auslösung Notruf über Handsender - dadurch Kontakt mit DRK-Notrufzentrale über Freisprechanlage in der Wohnung 
ASB KV Sömmerda e.V.
Bahnhofstraße 2, 99610 Sömmerda
 

03634 320970
asb@asb-soemmerda.de

Hausnotrufgerät und tragbarer Sender mit Druckknopf - wird entweder als Armband oder als Halskette ständig am Körper getragen. Per Knopfdruck Sprechverbindung zur Hausnotrufzentrale.

Alles-in-Ordnung-Signal
Ein tägliches „Alles-in-Ordnung“-Signal wird, je nach Vereinbarung, vom Hausnotrufnutzer jeden Tag an die Zentrale geschickt. Bleibt das Signal aus, wird automatisch ein Alarm ausgelöst.

​​AWO Ambulante Pflege Weißensee
Fischerstr. 21, 99631 Weißensee
036374 579999 
apd.weissensee@awo-mittewest-thueringen.de

Das Basis Hausnotrufsystem benötigt eine Telefondose mit einem damit verbundenen Anschluss und eine Stromsteckdose in der Nähe.

Das kabellose Hausnotrufsystem kann mit einer herkömmlichen Stromsteckdose unmittelbar verbunden werden. Sie benötigen keinen Telefonanschluss, denn die Technik im Inneren des Gerätes überträgt das Signal eigenständig über das Mobilfunknetz an die Serviceleitstelle.

Wenn Sie einen Pflegegrad haben, können Sie einen Antrag auf Kostenübernahme bei Ihrer Pflegekasse stellen.  

 

Entlastende Dienste

​Einrichtung​Ansprechpartner​Kontakt​Bemerkungen
Familienentlastender Dienst (FED) der Stiftung Finneck
Rheinmetallstraße 1, 99610 Sömmerda
Frau Ciesilski-Löser

03634 6883 183
mandy.ciesilski-loeser@stiftung-finneck.de

Leistungen:
u.a. Entlastung von Angehörigen, Hilfen und Wegweiser bei Problemlagen, Unterstützung, Betreuung und Beratung im gesamten Landkreis Sömmerda

Bildungs- und Dienstleistungszentrum Sömmerda (BDZ)
Niederschwelliges Betreuungsangebot
Rheinmetallstraße 1, 99610 Sömmerda

 Frau Conrad

03634 6883 183
heike.conrad@stiftung-finneck.de

Leistungen:
Betreuungsangebote, Gesprächsgruppen, Entlastung von Angehörigen, Abwechslung im Alltag, gemeinsame Mahlzeiten, Interessenbezogene Aktivitäten, Hilfen und Wegweiser in Problemlagen

 

Sonstige Dienste

​Einrichtung​Ansprechpartner​Kontakt​Bemerkungen
Quartiersmanagement Kindelbrück
AWO AJS gGmbH
Puschkinplatz 4, 99638 Kindelbrück
Frau Hoffmann

036375 6436 22
kathrin.zuchold@awo-thueringen.de
www.awo-ajs-thueringen.de
www.awo-thueringen.de

Leistungen:

Pflegeberatung, Hilfe bei sozialen Problemen, Hilfe bei Antragstellungen jeglicher Art, Hilfe und Unterstützung beim Ehrenamt, Hilfe und Unterstützung bei der Umsetzung von gemeinnützigen Projekten

(Kostenfrei für Bürger*innen der Landgemeinde und auch umliegender Ortschaften)

 

 

Für die oben angeführten Dienste kann in der Regel der Ihnen ab Pflegegrad 1 zustehende Entlastungsbetrag der Pflegekasse genutzt werden. Informationen zum Entlastungsbetrag finden Sie hier.

 

Die obige Aufzählung ist nicht abschließend. Sofern Ihr angebotener sozialer oder auch sonstiger Dienst mit aufgeführt werden soll, kontaktieren Sie uns einfach unter den angegebenen Kontaktdaten.​